Leonormand

Das Tor zur Seele

Diese Art der Kartelegung eignet sich einerseits besonders gut zum Beantworten alltäglicher Herausforderungen des Lebens:

z.B.: „Was steht in meinem Leben an?“ oder
        „Was läuft gerade so in meinem Leben hinter den Kulissen?“
        „Wie ist es um meine Liebe/Beziehung bestellt?“
        „Was macht mich derzeit so unzufrieden?“
        „Wie kann ich finanziell wieder Fuß fassen?
       

Lenormand besitzt andererseits auch eine gewisse „Tiefe“ bei der Anwendung in speziellen Themen- & Lebensbereichen. Der „rote Faden“, was wirklich einwirkt, wird schnell und sehr klar im gesamten Blatt/Bild erkennbar.

Im Gegensatz zum Tarot, das gerne als Spiegel der Seele bezeichnet wird, wird im Leonormand entweder einer der 36 Lebensmittelpunkte gezielt mittels einer Frage unter die Lupe genommen oder das „Gesamtbild“ deiner jetzigen Situation offengelegt.

Nachfolgende „Karten“ werden oft als „Signifikatoren“ herangezogen, und können sehr schnell den „roten“ Faden im Leben widerspiegeln:

Baum (Lebensweg/Gesundheit)
Herz (Liebe/von Herzen getroffene Entscheidungen)
Haus (Familie/Körper),
Ring (Ehe, Partnerschaft),
Kind (Neubeginn/Reifeprozess)

Das „Große Kartenblatt“ repräsentiert alle Lebensbereiche, die momentane Situation, ihren Ursprung & zeigt den Weg zur Lösung bei einem speziellen Thema.

Die 36 Lenormandkarten sind das Tor zu deiner Seele und geben Antworten auf deine Fragen, insbesondere

  • zu einer Krise,
  • finanziellen Situation,
  • Liebe und Beziehungen,
  • Ausbildung,
  • Ängsten und
  • alles was wissenswert ist.
  • Sie geben Hinweise auf karmische Belastungen und auf einwirkende Ahnen-Muster.

„Erkenne dich im Gesamtbild“